| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Polizei sucht Autodieb nach Verkehrsunfall

Stadt Willich. Eine unbekannter Mann hat am Samstagmittag in Willich einen Verkehrsunfall mit einem gestohlenem Wagen verursacht. Dabei ist ein anderer Autofahrer leicht verletzt worden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Wie die Polizei berichtete, war der Unbekannte nach Zeugenaussagen gegen 13 Uhr auf der Landstraße 361 in Richtung Willich unterwegs, als er kurz hinter der Einmündung "Hoferhof" mit dem Wagen mit hohem Tempo auf das letzte einer Reihe von Fahrzeugen, die vor einer roten Ampel warteten, raste.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug auf zwei davor stehende Wagen geschoben. Der Unbekannte im gestohlenen Fahrzeug setzte seine Flucht, so die Zeugen, zunächst mit dem Fahrzeug in Richtung Hausbroicher Straße fort, stellte dieses aber dann im Bereich "Beckershöfe" ab und flüchtete zu Fuß weiter. Obwohl der Mann noch kurz von Zeugen verfolgt wurde, gelang es ihm, sich in Richtung des Gewerbegebietes Münchheide abzusetzen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Ruf: 02162 377-0.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Polizei sucht Autodieb nach Verkehrsunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.