| 00.00 Uhr

Maus-Türöffner-Tag
Kinder schauten Arzt über die Schulter

Willich. SCHIEFBAHN (RP) Die orthopädisch-unfallchirurgische Praxis Schiefbahn (OUP-S) hat im Rahmen des alljährlichen Maus-Türöffner-Tages zum ersten Mal ihre Türen für interessierte Kinder und Jugendliche geöffnet. 30 Mädchen und Jungen zwischen 6 und 15 Jahren erfuhren dabei, was die Arbeit des Orthopäden und Unfallchirurgen beinhaltet und welcher Tricks man sich bedient, um in den Körper "hineinzuschauen". Auch mit Hilfe von Fußabdrücken konnten die Kinder erfahren und begreifen, wie ihre Füße geformt sind. Der Arzt Guido Mayer zeigte den jungen Teilnehmer die Anwendung von Ultraschall und der Röntgenanlage. So konnten die Kinder spielend erfahren, dass man vor Ultraschall- und Röntgengerät keine Angst zu haben braucht.

Da die Praxis auch zur Behandlung von Schul- und Arbeitsunfällen zugelassen ist, bei welchen es öfter zu offenen Wunden kommt, zeigte Mayer den Besuchern, wie man mit einer Naht eine Wunde verschließt und einen Verband anlegt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Maus-Türöffner-Tag: Kinder schauten Arzt über die Schulter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.