| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Teilsperrung der Schillerstraße in Schiefbahn

Stadt Willich. Der Fahrbahnbelag der Schillerstraße in Schiefbahn soll in der kommenden Woche erneuert werden.

Die vorher nötigen Regulierungsarbeiten sowie das Abfräsen der alten Deckschicht werden in Teilsperrung durchgeführt, zum Aufbringen der neuen Asphaltschicht muss aber voll gesperrt werden - und das passiert am Mittwoch, 22. November.

Die Schillerstraße bleibt anschließend zwecks Aushärtens noch bis zum 23. November morgens um 7 Uhr gesperrt. Petra Dirks vom Geschäftsbereich Landschaft und Straßen: In der Zeit der Vollsperrung) wird für die Anwohner des nördlich der Schillerstraße liegenden Teils der Fontanestraße sowie für die Anwohner des Schmithuysenwegs die Zufahrt über die Augustinerinnenstraße und den Franz-Nauen-Weg durch Öffnen der Poller ermöglicht.

" Für die Hubertusschule werden sich, so Dirks weiter, nur am Tag der Vollsperrung Einschränkungen in Blick auf die Erreichbarkeit mit Fahrzeugen ergeben - fußläufig bleibt sie jederzeit erreichbar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Teilsperrung der Schillerstraße in Schiefbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.