| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Unfall mit drei Schwerverletzten auf der Landstraße bei Neersen

Stadt Willich. Drei Schwerverletzte gab es bei einem Verkehrsunfall am Montag auf der L 26 in Neersen. Gegen 12.10 Uhr fuhr eine 28-jährige Autofahrerin aus Willich auf der Venloer Straße (L 26) in Richtung Viersen und wollte nach links in die Straße Mühlenbruch abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie warten. Eine hinter ihr fahrende 54-jährige Nettetalerin hielt hinter dem wartenden PKW. Ein 31-jähriger LKW-Fahrer aus Mönchengladbach, der die Venloer Straße ebenfalls in Richtung Viersen befuhr, sah die wartenden Fahrzeuge, konnte aber trotz Abbremsen einen Zusammenstoß mit dem PKW der 54-jährigen Fahrzeugführerin nicht verhindern.

Durch den Aufprall wurde der PKW zunächst gegen den PKW der 28-jährigen Willicherin und weiter auf die Gegenfahrbahn geschoben, wo sie mit dem PKW eines 59-Jährigen aus Essen zusammenstieß, der auf der Venloer Straße aus Richtung Viersen kommend fuhr. Dabei zogen sich der 59-jährige Essener, die 54-jährige Nettetalerin sowie deren 22-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Nettetal, schwere Verletzungen zu. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die L 26 musste für die Bergung und Räumung eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Unfall mit drei Schwerverletzten auf der Landstraße bei Neersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.