| 00.00 Uhr

Wülfrath
Unbekannte legen Feuer in einem Kleingarten

Wülfrath. Die Polizei hat nach dem Brand in einem Kleingarten an der Straße Schlupkothen am frühen Dienstagmorgen die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise von Zeugen. Denn wenngleich die genaue Ursache des Feuers bislang noch ungeklärt ist, gehen die Beamten bereits davon aus, dass der Brand dort vorsätzlich gelegt wurde. Sie haben denn auch ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Feuerwehr und Polizei wurden gestern gegen 7.35 Uhr zu dem Brand in dem Wülfrather Kleingarten gerufen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte waren nur noch Glutnester zu sehen, die von der Feuerwehr Wülfrath schnell gelöscht werden konnten. Augenscheinlich war der Brand auf dem umzäunten Grundstück bereits Stunden zuvor ausgebrochen.

Die Flammen zerstörten sowohl einen Bauwagen als auch gelagertes Brennholz sowie diverses Buschwerk, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit. Die Beamten schätzen die Höhe des Sachschadens in einer ersten Bilanz auf mindestens 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wülfrath unter Telefon 02058/9200-6180 entgegen.

(tws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Unbekannte legen Feuer in einem Kleingarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.