| 00.00 Uhr

Wülfrath
Zwei Verletzte nach einem Zusammenstoß

Wülfrath. Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Zur Fliethe / Alte Ratinger Landstraße sind am Donnerstagabend eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden. Ein 42-jähriger Mettmanner fuhr gegen 20.30 Uhr mit seinem Skoda Fabia die Alte Ratinger Landstraße in Richtung Zur Fliethe. An der Einmündung wollte er nach links fahren. Dabei übersah er eine von links kommende 21-jährige Wuppertalerin. Durch den Zusammenstoß wurde der Skoda-Fahrer schwer verletzt. Die Fahrerin des Ford Focus erlitt leichte Verletzungen.

Der Rettungsdienst brachte beide in umliegende Krankenhäuser. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 8000 Euro. Bei beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus, so dass die Pkw abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, klemmte eine Batterie ab und beseitigte zudem auslaufende Betriebsmittel. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße gesperrt. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

(tws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Zwei Verletzte nach einem Zusammenstoß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.