| 00.00 Uhr

Xanten
Blick vom Artenschutzturm und Wanderung in die Aue

Xanten. Gleich mehrere Veranstaltungen bietet der Regionalverband Ruhr (RVR) für Kinder im Grundschulalter im Besucherzentrum Naturforum auf der Bislicher Insel an. Heute will Caroline Weber um 15 Uhr vom Vogelbeobachtungs- und Artenschutzturm aus die Bislicher Insel mal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Wozu ist ein Artenschutzturm da und welche Tiere finden hier ein Zuhause? Warum ist es wichtig, Fledermäusen einen Lebensraum anzubieten und in welchem Zusammenhang steht das mit einer Streuobstwiese? Fragen, die in dem zweistündigen Ferienspaß beantwortet werden. Kostenbeitrag: fünf Euro. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Tel. 02801988230 erforderlich.

Am Freitag, 18. August, 17 Uhr, geht es vom Naturforum aus auf Tour ins Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Dabei gibt es viel über die Aue zu lernen. Kostenbeitrag drei Euro, Anmeldung im Naturforum.

Am Mittwoch, 23. August, soll ab 15 Uhr bei einem Ausflug in die Auenlandschaft die Frage geklärt werden: Bislicher Insel - Insel oder Halbinsel? Caroline Weber klärt auf und erklärt anschaulich die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort. Die Kosten betragen fünf Euro pro Kind.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Blick vom Artenschutzturm und Wanderung in die Aue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.