| 13.46 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Blues und Shanties, Boule und Moves

Boule im Hafen in Xanten und Michael van Merwyk spielt mit Bluessoul
Xanten. Blues-Soul im Adler, Shanties und Boule in den Häfen, Skater-Wettbewerb im Ostwall, Obstwiesenfest auf der Bislicher Insel, Lyrik in der Kirche, Töpferarbeiten in der Gommanschen Mühle, Fotografien in der Stadthalle, Papierarbeiten im Drei-Giebel- Haus: Das Wochenende ist wieder gut gefüllt!

Seit mehr als 25 Jahren widmet sich die Arbeitsgemeinschaft Fotografie der Volkshochschule immer wieder einem selbstgewählten Thema und präsentiert die besten Fotos. Das Thema der diesjährigen Fotoausstellung lautet: "Lichtspiele". Die Ausstellung wird am Freitag, 11. September, um 18 Uhr im Foyer des Rheinberger Stadthauses eröffnet.

Ab 10 Uhr wird am Samstag, 12. September, im Hafen in Xanten Boule gespielt: 44 Teams, vom Anfänger bis zum Bundesliga-Spieler, machen mit beim Hafen-Triplette, gespielt wird in fünf Runden nach dem Schweizer System. Zuschauer sind willkommen. Veranstalter ist der Pétanque Club Niersbouler.

Tolle Moves und Flips zaubern Skaterinnen und Skater mit ihren Rollbrettern am Samstag, 12. September, ab 13 Uhr auf die Anlage im Ostwallpark in Xanten: Der vierte Xantener Skatercontest ist angesagt, veranstaltet von der Jugendkulturwerkstatt eXit. Es gibt Grillwürstchen und Getränke, die Bands "2Seiten" und "Bud MH" sorgen für Musik. Wer noch mitmachen will, kann sich am Veranstaltungstag bis 12.30 Uhr anmelden (kostenfrei).

Seine Stimme brummelt wie eine Mischung aus Dr. John und Johnny Cash, sein Gitarrenspiel ist funky wie Johnny Guitar Watson und rau wie Albert King: Blues-Soul ist das Spezialgebiet von Michael van Merwyk, der am Samstag, 12. September, mit seiner Band "Bluessoul" (Olli Gee, Bass; Bernhard Weichinger, Drums; Jochen Bens, Vocals, Electric and Acoustic Guitar, Lap Steel) um 20 Uhr im Schwarzen Adler in Rheinberg-Vierbaum spielt. Karten (17 Euro plus Gebühr) gibt es täglich ab 17 Uhr am Adler-Tresen (www.schwarzer-adler.de).

"Verschränkung, Marimba, Orpheus & Co": Dejan Spasovski stellt auf Einladung des Kunstvereins Xanten in der Galerie im Drei Giebel Haus am Dom Papierarbeiten aus. Vernissage ist Sonntag um 12 Uhr.

Am Sonntag, 13. September, ist (bundesweit) wieder Tag des offenen Denkmals. Er steht unter dem Thema "Handwerk, Technik, Industrie". Der Verein für Denkmalpflege öffnet die Gommansche Mühle in Sonsbeck und gibt dem Töpfer Michael Tannhäuser die Möglichkeit, von 11 bis 17 Uhr seine Arbeiten zu präsentieren. Im Obergeschoss der Mühle kann die Dauerausstellung mit Niederrheinischen Töpferarbeiten besucht werden. Auch Ingrid Tietz öffnet von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr ihr Keramikmuseum an der Kastellstraße 3 in Sonsbeck. In dem Museum ist eine der größten Privatsammlungen von Josef Hehl (Xanten) ausgestellt. In der evangelischen Kirche in Mörmter (geöffnet ab 11 Uhr) spielt Christian Heber von 13 bis 15 Uhr klassische Musik; von 16 bis 17 Uhr liest der Lyrikkreis Xanten selbst verfasste Lyrik und Kurzprosa, begleitet von Maurice Ruiz (Gesang und Gitarre). Das Programm im APX fällt am Wochenende besonders üppig aus: Alle Werkstätten (Schmiede, Holz- und Weberwerkstatt, Töpferei) laden Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr zum Mitmachen ein. Nur am Sonntag ist im APX zudem Tag der offenen Werft.

Von 11 bis 18 Uhr findet am Sonntag, 13. September, ein Obstwiesenfest am Naturforum Bislicher Insel statt. Ein Pomologe bestimmt Obstsorten, ein Korbflechter lässt sich über die Schulter schauen, Spinnräder stehen zur Verfügung. Nachmittags singt der Chor "aCHORd".

Shanties zum Mitsingen stehen am Sonntag, 13. September, im Hafen in Vynen an. Der Shanty-Chor lädt von 11 bis 13 Uhr zu diesem Sing-Event auf der Terrasse des Pier5 ein. Der Eintritt ist frei, es liegen Liederhefte bereit. jas

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boule im Hafen in Xanten und Michael van Merwyk spielt mit Bluessoul


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.