| 00.00 Uhr

Xanten
Dörfer messen sich in Wardt in Sachen Zielsicherheit

Xanten. Das Dörfervergleichschießen der Schützenbruderschaft St. Willibrord Wardt ist mittlerweile eine Erfolgsgeschichte geworden. Und so hat es sich die Wardter Schießgruppe auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, das Dörfervergleichschießen, welches neben der Stadtmeisterschaft und dem Sparkassenschießen ein fester Bestandteil des sportlichen Schützenwesens in Xanten ist, erneut auszurichten. Brudermeister Heinz-Josef Bühren: "Wir gehen damit in das achte Jahr unserer Veranstaltung und freuen uns, dass uns auch immer mehr Xantener Bürger an diesem Tag besuchen, um von unserem selbst gebackenen Kuchen zu naschen oder Frischgegrilltes zu genießen. Wir starten Sonntag, 19. Juni um 10 Uhr und enden am späten Nachmittag nach Kaffee und Kuchen."

www.sankt-willibrord-wardt.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Dörfer messen sich in Wardt in Sachen Zielsicherheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.