| 18.17 Uhr

Xanten
Ehepaar bei Hausbrand verletzt

Wesel. Bei einem Feuer in ihrem Einfamilienhaus in Marienbaum ist am Dienstag eine 43-Jährige schwer verletzt worden. Ihr Mann erlitt eine Rauchvergiftung.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 16 Uhr in dem Haus zu einer Verpuffung und anschließendem Brand, berichtet die Polizei. Die Frau erlitt  Brandverletzungen dritten Grades an den Beinen. Ihr 45-jähriger Ehemann konnte den Brand mit einem Gartenschlauch löschen. Er erlitt eine Rauchgasintoxikation.  Das Paar kam in ein Krankenhaus. 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ehepaar bei Hausbrand verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.