| 00.00 Uhr

Xanten
Klassentreffen nach einem halben Jahrhundert

Xanten: Klassentreffen nach einem halben Jahrhundert
Es ist fünfzig Jahre her, dass diese Damen und Herren die Schule verließen. Sie hatten sich viel zu erzählen. FOTO: Klasse
Xanten. Auch Klassenlehrer Johannes Dickerboom ließ sich im "Lindenhof" in Gest sehen.

Kinder wie die Zeit vergeht: Ein halbes Jahrhundert nach der Schulentlassung trafen sich jetzt 20 ehemalige Schüler und ihr Klassenlehrer Johannes Dickerboom in der Gaststätte "Lindenhof" in Gest zu einem Wiedersehen nach so vielen Jahren.

Mitte dieses Jahres hatten sich einige Schüler getroffen, um das Treffen zu planen. Unter der Federführung von Käthi Kröll, die sich um die Büdericher Schüler kümmerte, und Georg Lörcks, die für die Gindericher Kinder zuständig war, wurde es ein gemütlicher, vergnüglicher Abend, der um 18 Uhr begann. Es wurde viel miteinander gesprochen und natürlich wurden viele "Dönekes" erzählt. Schließlich hatte sich die meisten lange nicht mehr gesehen. Die weiteste Anreise hatte eine ehemalige Mitschülerin aus Jena.

Für eine lockere Stimmung sorgte ein junges Talent aus Ginderich, der als Bauchredner an diesem Abend engagiert worden war. Bis in die frühen Morgenstunden saß man zusammen.

Die Organisatoren ließen verlauten, dass in Zukunft alle fünf Jahre ein Treffen stattfinden soll.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Klassentreffen nach einem halben Jahrhundert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.