| 00.00 Uhr

Xanten
Mörmter-Ursel-Willich: Neue Fahne für die Bürgerschützen

Xanten: Mörmter-Ursel-Willich: Neue Fahne für die Bürgerschützen
Birte Frie, Dunja Plahutnik, Franz Sanders, Fahnenoffizier Karl Langenberg und Vizepräsident Andreas Jansen (v. l.) präsentieren die neue Fahne. FOTO: SAN
Xanten. Die rund 180 Mitglieder des Bürgerschützenvereins Mörmter-Ursel-Willich sind stolz auf ihre historische Gründerfahne von 1910. Doch auf Umzügen können sie das betagte Stück nicht mehr präsentieren, der verschlissene und brüchige Stoff ist Wind und Wetter nicht mehr gewachsen.

Aus diesem Grund haben die Schützenbrüder eine neue Fahne herstellen lassen, die Fahnenoffizier Karl Langenberg jetzt freudig in der Sparkasse am Europaplatz vor der Kamera schwenkte. Präsident Franz Sanders lobte: "Die Schwestern von der Paramentenwerkstatt Abtei Mariendonk in Grefrath haben in mühevoller Handarbeit eine Replik hergestellt, die dem prächtigen Original ebenbürtig ist."

Den Großteil der Kosten übernehmen die Schützenbrüder selbst. 1000 Euro sponsert die Sparkasse am Niederrhein. Geschäftsstellenleiterin Birte Frie sagte: "Die Bürgerschützen Mörmter-Ursel-Willich haben sich für die Heimat- und Brauchtumspflege verdient gemacht."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Mörmter-Ursel-Willich: Neue Fahne für die Bürgerschützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.