| 00.00 Uhr

Xanten
Novembertage mit vielen Konzerten

Xanten: Novembertage mit vielen Konzerten
Das Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr (oben li.) spielt im Xantener Dom, Björn Heuser (unten li.) singt kölsche Lieder in Xanten, der Ural Kosaken Chor (unten re.) und die JIP-Band (oben re.) geben Konzerte in Sonsbeck. FOTO: veranstalter
Xanten. Kölsche Töne, russisch-orthodoxe Gesänge, geistliche Musik und Songs über Flüchtlinge bestimmen das Programm. Von Heidrun Jasper

Musiker der Spitzenklasse und kulinarische Überraschungen erwarten alle, die sich am Sonntag, 15. November, auf den Weg zu einem musikalischen Frühschoppen mit der Band "Tulo Mass" in der Brasserie Hennemann in Marienbaum machen. Das Quartett wartet von 11 bis 14 Uhr mit Latin, Folk-Pop, Jazz, Soul & Gypsy Musik auf; dazu reicht das Team der Brasserie an der Uedemer Straße 6 kulinarische Schmankerln. Karten (18,50 Euro) gibt es bei Hennemann (02804 271), Mitveranstalterin des musikalischen Frühschoppens ist die Theatergruppe MaX.

Der Song "Refugee", von Jörg Klotzbach geschrieben, handelt vom Schicksal tausender Flüchtlinge, die auf der Flucht vor Gewalt, Hunger oder Verfolgung ihr Leben lassen. Der Song ist auf den bekannten Download-Plattformen unter dem Stichwort "JIP Refugee" im Internet als MP3 erhältlich. Alle Gewinne aus den Downloads werden der UNO-Flüchtlingshilfe gespendet. Am Sonntag, 15. November, geben Jörg Klotzbach (Akustik-Gitarre, Gesang), seine elfjährige Tochter Pia (Gesang) und sein Sohn Jan (13, Klavier) unter dem Motto "Folk Pop in Colours" um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) ihr erstes Konzert in der katholischen Kirche an der Hochstraße in Sonsbeck. Außerdem gibt es akustische Coversongs vom Duo Jom & Terry (Christian Klaessen und Jörg Sichler) aus Geldern.

FOTO: Jörg Klotzbach

Russisch-orthodoxe Gesänge und Volkslieder wird der Ural Kosaken Chor am Sonntag, 15. November, in der evangelischen Kirche an der Hochstraße 20 in Sonsbeck zum Besten geben. Das Konzert mit Melodien von der Taiga bis zum Schwarzen Meer beginnt um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühr, und an der Abendkasse 23 Euro. Karten gibt es im "Bücherbogen" (Hochstraße 44, 02838 779576) sowie bei "Schreibwaren van Steegen" (Wallstraße 9, 02838 91862).

Gute Musik hören und dabei Gutes tun: Das ist am Mittwoch, 18. November, möglich, wenn das Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert im Dom in Xanten gibt. Auf dem Programm steht geistliche Musik, die passend für den Monat November ausgesucht wurde. Im Laufe des Abends wird um Spenden für zwei Projekte gebeten: Der Erlös des Abends soll dem Arbeitskreis Asyl, der sich intensiv um Flüchtlinge kümmert, und den Salvatorianerinnen in Beit Emmaus (Palästina) zugutekommen, die dort ein Pflegeheim unterhalten, in dem Frauen mit Behinderungen leben, um die sich sonst niemand kümmert. "Bitte bringen Sie Freunde und Bekannte mit, damit viele dabei sein können", bittet Kaplan Rothe um rege Beteiligung an dem Benefizkonzert. Einlass ist bereits um 18.45 Uhr.

FOTO: Oliver Rothe

Mit einem kölschen Mitsingkonzert wird am Mittwoch, 18. November, 20.30 Uhr im Plaza del Mar im Hafen Xanten (Salmstraße in Lüttingen) die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Nur mit seiner Gitarre und ohne Playback-Musik bietet der Kölner Musiker Björn Heuser jeweils 45 Minuten (unterbrochen durch eine kurze Pause) Klassiker beispielsweise der Bläck Fööss, Höhner, Räuber, Paveier dar. Und damit das Publikum auch kräftig mitsingen kann, werden zu Beginn kostenfreie Texthefte verteilt. Damit die Stimmen auch gut geölt sind, gibt es leckeres Kölsch. Und dann heißt es, ganz im Sinne der Bläck Fööss: "Wenn mir Kölsche singe, sing sels da Herjott mit!". Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Novembertage mit vielen Konzerten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.