| 00.00 Uhr

Sonsbeck
St.-Anna-Bruderschaft lädt zum Heimatabend

Sonsbeck. Nummerierte Plätze im Kastell: Von heute Morgen an gibt es Karten für das Mundart-Progamm.

Am Samstag, 19. November, um 19.30 Uhr, findet der 14. Heimatabend der St.-Anna- Schützenbruderschaft Sonsbeck-Balberg im Kastell statt. Der Kartenvorverkauf mit nummerierten Plätzen beginnt heute ab 9.30 Uhr im Bücherbogen, Hochstraße 44.

Federführend organisieren Lothar Willemsen und Andreas Kollöchter den Heimatabend. Sie werden unterstützt von Regina Krebber, Hannelore Habbel, Claudia de Jong, Maria Siebers-de Vries, Josef Elsemann, Gerd Hawix, Marc de Vries und Peter Labudda, der wieder die Gestaltung der Programmhefte und der Plakate übernommen hat.

Dem Team ist es wieder gelungen, in den Reihen der Bruderschaft genügend Akteure für die Bühne zu finden. "Urgesteine" haben da ebenso Lampenfieber wie Debütanten, die beim Heimatabend erstmals im Rampenlicht stehen.

Das Rezept für einen gelungenen Abend: Erst etwas "Gutes" für den Gaumen und dann mit den plattdeutschen Dönnekes und Geschichten aus und über Sonsbeck etwas "Gutes" für die Ohren. Bevor es in die Pause geht, gibt es eine Geschichte, die ist aus dem Leben gegriffen ist.

Nach der Stärkung rocken zwei Stars die Bühne: Waltraud und Mariechen ist wieder mal absolut hörenswert. Dies soll aber noch längst nicht alles gewesen sein. Mit dem traditionellen Sonsbecker Heimatlied, das von allen im Saal gesungen wird, endet der Heimatabend.

Während der Veranstaltung werden Gutscheine von Sonsbecker Betrieben und Geschäften verlost. Die Erwartungshaltung ist groß und daher auch die Anspannung der Akteure. Alle sind bis in die Haarspitzen motiviert.

Die Bruderschaft bedankt sich für die Unterstützung und die vielen fleißigen Helfer, vor allem bei den Schützenfrauen. Ein besonderer Dank gilt all denen, die die Bruderschaft mit einer Anzeige im Programmheft unterstützt haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: St.-Anna-Bruderschaft lädt zum Heimatabend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.