| 00.00 Uhr

Hauptschule Alpen
Doppeltes Klassentreffen nach 40 Jahren

Xanten. ALPEN (RP) 40 Jahre nach der Entlassung aus der Hauptschule Alpen trafen sich die ehemaligen Klassenkameraden wieder. Das besondere war, dass die ehemaligen Klassen 9 a und 9 b erstmals sich zusammen getroffenen haben, um einige geselligen Stunden zu verbringen. Die Klasse 9a trifft sich seit der Entlassung alle fünf Jahre, für die 9b war es erst das zweite Treffen nach dem von vor fünf Jahren.

Los ging es am Rathaus mit einer Planwagenfahrt. Am Bönninghardter Spielplatz und in Veen machte der Tross Zwischenstopps, bevor er im Landhaus Gietmann landete. Grillspezialitäten, kühle Getränke sowie stimmungsvolle Musik ließen die Stunden wie im Flug vergehen.

Organisiert wurde das Treffen von Beate Metzelaers (Deckers), Sylvia Köllen (Loosberg), Martina Wagner und Ellen Deckers, die leider krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte. Die weiteste Anreise hatte übrigens Frank Janßen aus Wiesbaden, bei dem sich vor fünf Jahren die 9a getroffen hatte, um ihm mal die weite Anreise zu ersparen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hauptschule Alpen: Doppeltes Klassentreffen nach 40 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.