| 00.00 Uhr

Xanten
Wo St. Martin unterwegs ist

Wo St. Martin 2016 in Alpen, Xanten, Sonsbeck und Umgebung unterwegs ist
FOTO: Felix Stein
Xanten. Viele Kinder haben ihre Laternen schon gebastelt und freuen sich auf die Umzüge. In einer Übersicht zeigen wir, was wo zu St. Martin geplant ist.

Im Schnee da saß ein armer Mann, hatt' Kleider nicht, hatt' Lumpen an." Das, was der Legende nach der heilige Martin von Tours, der 372 zum Bischof geweiht wurde, hoch zu Ross tat, als ihm an einem Tag im Winter am Stadttor von Amiens ein armer, unbekleideter Mann begegnete und Martin mit dem Schwert seinen Mantel teilte, soll auch (oder gerade) im 21. Jahrhundert nicht verloren gehen. Am 11. November wird traditionell an St. Martin von Tours erinnert, mit den Martinszügen der Gedanke des Teilens wach gehalten. Kinder begleiten ihn mit ihren meist selbst gebastelten Laternen, singen alte Martinslieder, holen sich nach Zugende eine Martinstüte ab, gefüllt mit Süßigkeiten und Obst.

Die Martinszüge 2016 in Xanten und Rheinberg

Alpen Seit 90 Jahren zieht St. Martin in Alpen durch die Straßen. Der Jubiläumszug setzt sich am Samstag, 12. November, ab 17.15 Uhr in Bewegung. Los geht's an der an der Grundschule Zum Wald.

Alpsray Was der Alpsrayer Männergesangsverein 1926 "aus einer Laune heraus" erstmals organisierte, ist mittlerweile zur Tradition geworden: Auch in diesem Jahr reitet St. Martin in Begleitung vieler Kinder am Samstag, 5. November, durch die Straßen. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr am Bürgerzentrum.

Bönning-Rill Für die Kinder aus Bönning-Rill und Drüpt findet der Martinszug am Samstag, 5. November, statt. Die Teilnehmer versammeln sich um 17.30 Uhr am St.-Heinrich-Schützenhaus.

Birten Am Mittwoch, 9. November, 18 Uhr findet der Zug in Birten statt. Um 17.45 Uhr versammeln sich die Teilnehmer am Katholischen Kindergarten. Tütenausgabe ist nach dem Umzug im Schützenhaus.

Borth Der Zug in Borth startet am Samstag, 12. November, gegen 18.15 Uhr an der Montessori-Schule.

Budberg An der Grundschule am Kiefernweg geht der Martinszug in Budberg am Freitag, 11. November, um 18 Uhr los.

Hamb St. Martin reitet am Freitag, 11. November, durch Hamb; der Zug startet um 17.30 Uhr am Hubertushaus.

Labbeck Am Sportheim ist am Sonntag, 13. November, Treffpunkt für den Martinszug, der um 17.30 Uhr beginnt.

Lüttingen Aufstellung zum Martinszug in Lüttingen ist am Samstag, 12. November, um 17.45 Uhr an der Pantaleonstraße.

Marienbaum Am Mittwoch, 11. November, zieht St. Martin durch Marienbaum. Um 17.30 Uhr treffen sich Kinder und Eltern auf dem Dorfplatz zum Mitsingen. Am Martinsfeuer findet ein Martinsspiel statt. Danach setzt sich der Zug in Bewegung.

Menzelen-Ost Um 17.30 Uhr treffen sich Kinder (und Eltern) am Freitag, 11. November, an der Wilhelm-Koppers-Grundschule zum Martinszug.

Millingen Mit dem Martinszug in Millingen beginnt am Niederrhein der Reigen der Laternen-Umzüge: Am heutigen Donnerstag, 3. November, setzt sich der Zug um 17.30 Uhr am Sportplatz an der Jahnstraße in Bewegung.

Ossenberg In diesem Jahr setzt sich der Zug am Dienstag, 8. November, um 17.30 Uhr ab dem Pausenhof der Grundschule in Bewegung.

Rheinberg Am Samstag, 12. November, findet der Martinszug am Annaberg statt; Start ist um 17.30 Uhr an der Grundschule Grote-Gert. In Rheinberg-Stadtmitte geht es am Sonntag, 13. November, um 17.30 Uhr los.

Sonsbeck Treffpunkt für den Martinszug ist am Samstag, 12. November, 17.15 Uhr das Rathaus.

Veen Zum Martinszug am Montag, 7. November, versammeln sich die Teilnehmer gegen 17.45 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule.

Vynen Auf dem Schulhof der (ehemaligen) Grundschule treffen sich am Samstag, 12. November, um 17.30 Uhr die Kinder; gegen 17.45 Uhr reitet St. Martin zum Hafen, auf der Seebühne vor den Hafenstufen wird das Martinsspiel aufgeführt.

Wallach An der Grundschule am Deich versammeln sich die Teilnehmer des Martinszuges in Wallach am Samstag, 12. November; der Umzug startet um 17 Uhr.

Wardt Der Martinszug in dem Inseldorf findet am Freitag, 11. November, statt.

Xanten St. Martin reitet am Donnerstag, 10. November, durch Xanten. Los geht es um 18.15 Uhr am Markt; Höhepunkt ist die Mantelteilung in der Arena des APX.

Die Anwohner werden gebeten, mit Lichtern und Laternen Atmosphäre zu schaffen und die Häuser entlang der Zugwege zu illuminieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wo St. Martin 2016 in Alpen, Xanten, Sonsbeck und Umgebung unterwegs ist


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.