| 00.00 Uhr

Xanten
Xantener Victor'sse freuen sich aufs große Schützenfest

Xanten. Das große Bundesfest zu ihrem 625-jährigen Jubiläum im Jahr 2018 ist auf einem guten Vorbereitungsstand. So können die Xantener Victor'sse in der kommenden Woche mit ihrem traditionellen Schützenfest starten. Es beginnt mit dem öffentlichen Biwak am Freitag, 19. August, auf dem Großen Markt.

Ab 17.30 Uhr treten die Schützen dort an und ziehen von dort zur feierlichen Schützenfestmesse in den Dom, die vom Musikverein von Calcar musikalisch gestaltet wird. Bei Anbruch der Dunkelheit zelebrieren der Bundesspielmannszug St. Victor und der Musikverein den "Großen Zapfenstreich" als musikalisches Ereignis auf dem Marktplatz. Anschließend ist öffentliches Biwak mit viel Spaß und guter Musik.

Am Samstag tritt die Bruderschaft um 11 Uhr am Restaurant "Zur Börse" an. Von dort geht es im Schützenzug zum Friedhof zur Kranzniederlegung und zum Totengedenken. Am Schützenhaus auf dem Fürstenberg startet nach dem gemeinsamen Mittagessen ab 14 Uhr das Preisschießen am mobilen Armbrustschießstand.

Zuschauer sind willkommen, unter dem aufgespannten Fallschirm sind Tische und Bänke aufgebaut. Mit dem Königsschießen am Abend enden die Schießwettbewerbe und nach der Inthronisation der neuen Majestäten klingt der Tag mit dem Tanzabend aus.

Nichts mit Ausschlafen: Am Sonntag gegen 6 Uhr wird der Bundesspielmannszug St. Victor mit dem traditionellen Wecken beginnen und durch die Stadt ziehen.

Am darauffolgenden Wochenende am Samstag 27. August, treten die Schützen dann auf der Klever Straße vor dem Restaurant "Asisi" an. Die Parade zu Ehren der neuen Majestäten ab 18 Uhr auf dem Marktplatz wird wieder sehr sehenswert sein. Mit dem festlichen Krönungsball ab 19 Uhr im Historischen Schützenhaus mit zahlreichen Gästen findet das diesjährige Hochfest seinen Höhepunkt und gleichzeitig einen krönenden Abschluss. www.victorsse.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Xantener Victor'sse freuen sich aufs große Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.