| 14.24 Uhr

Halloween-Party im Weißen Haus
Die Obamas tanzen Michael-Jacksons "Thriller"

2016: Das letzte Halloween der Obamas im Weißen Haus
2016: Das letzte Halloween der Obamas im Weißen Haus FOTO: afp, nk
Washington . Das Präsidentenpaar hat schon oft bewiesen, dass sie für fast jeden Spaß zu haben sind. Zum diesjährigen Halloween machten Barack und Michelle Obama als Michael-Jackson-Imitatoren Furore.

In den Genuss der außergewöhnlichen Tanzeinlage kamen Kinder, die am Montag zu einem Halloween-Spaß im Weißen Haus eingeladen waren.

Zunächst schaute das Ehepaar Obama nur applaudierend zu, als die Kinder Jacksons famose "Thriller"-Choreographie nachtanzten. Doch die Gastgeber ließen sich nicht lange bitten: Schon bald waren auch sie - mehr oder weniger überzeugend - mitten drin in den weltberühmten Bewegungen.

Doch nicht nur als Tänzer betätigten sich die Obamas: Sie verteilten vor dem Weißen Haus auch Süßigkeiten an unzählige Kinder, die kostümiert zum Sitz des US-Präsidenten gekommen waren. Die Kleinen kamen verkleidet als Superhelden, Flugzeuge, Boxer und Tiere. Mehre Jungen kamen zur Belustigung des Präsidenten auch als Barack Obama. Rund 4000 Gäste waren im fantasievoll hergerichteten Weißen Haus erwartet worden: Unter dem Motto "Eine Märchenbuch-Reise" war der Amtssitz geschmückt mit Figuren und Motiven aus Märchen wie "Peter Pan", "Alice im Wunderland" und "Der Zauberer von Oz".

 

 

 

(felt/dpa/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Halloween-Party: Die Obamas tanzen Michael-Jacksons "Thriller"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.