| 08.29 Uhr

Tragödie in Princess Anne
Sieben Kinder und Vater sterben an Kohlenmonoxidvergiftung

Das sind Kohlenmonoxidmelder
Das sind Kohlenmonoxidmelder FOTO: koopower
Princess Anne. Tragödie in den USA: In einem Haus im US-Staat Maryland sind ein Mann und seine sieben Kinder tot aufgefunden worden. Sie seien an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben, sagten Verwandte der Nachrichtenagentur AP im Ort Princess Anne.

Die Kinder - zwei Jungen und fünf Mädchen - seien zwischen sechs und 15 Jahre alt gewesen, der Vater 36. Beamte hatten die Toten am Montag in dem Anwesen entdeckt, nachdem ein besorgter Kollege des Erwachsenen die Polizei verständigt hatte.

Nach Angaben von Verwandten benutzte der Mann einen Generator, weil ihm der örtliche Versorger wegen einer nicht bezahlten Rechnung den Strom abgestellt hatte. Die Polizei erklärte, sie untersuche die Todesursache noch, gehe aber davon aus, dass es sich nicht um ein Gewaltverbrechen handele. In der Küche sei ein Generator mit leerem Benzintank gefunden worden.

Der Stromversorger äußerte sich zunächst nicht.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Princess Anne: Sieben Kinder und Vater sterben an Kohlenmonoxidvergiftung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.