| 18.11 Uhr

Parkplatz in Havixbeck
69-Jähriger feuert auf Schwiegersohn

Havixbeck (RPO). Ein 69-jähriger Mann hat am Samstag auf einem Parkplatz im nordrhein-westfälischen Havixbeck eine große Zahl von Schüssen auf seinen im Auto sitzenden Schwiegersohn abgegeben.

Das 25 Jahre alte Opfer, das nach Polizeiangaben wie der Täter aus Serbien stammt, wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Schütze ließ sich am Tatort widerstanslos festnehmen, wie die Polizei in Coesfeld bei Münster bekanntgab.

Wie es hieß, informierte um 11.17 Uhr ein Zeuge telefonisch die Polizei, dass auf dem Parkplatz vor einem dortigen Supermarkt ein Mann mit einer Pistole hantiere und bereits mehrere Schüsse abgegeben habe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat der 69-Jährige mehrfach durch die geöffnete Seitenscheibe des Fahrzeugs auf seinen Schwiegersohn geschossen. Die genaue Anzahl der abgegebenen Schüsse stehe noch nicht fest, erklärte die Polizei Stunden nach dem Vorfall am Nachmittag. Die mutmaßliche Tatwaffe, eine Pistole, wurde sichergestellt.

Das Opfer wurde laut Polizeimitteilung vor Ort zunächst notärztlich versorgt und dann stationär ins Krankenhaus aufgenommen. Nach Aussage der Ärzte bestand am Samstagnachmittag weiter Lebensgefahr. Der Mann wurde offensichtlich mehrfach im Oberkörper getroffen. Zum Motiv des Schützen konnte die Polizei keine Angaben machen, die Tathintergründe seien völlig offen.

Zum Zeitpunkt der Schussabgabe habe vor Ort reger Einkaufsverkehr geherrscht, glücklicherweise seien aber nach Stand der Ermittlungen keine unbeteiligten Personen verletzt worden.

(apd/das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Parkplatz in Havixbeck: 69-Jähriger feuert auf Schwiegersohn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.