| 07.39 Uhr

Zeugen hörten Explosionsgeräusche
Mehrere Verletzte bei Brand in Gießener Shisha-Bar

Gießen. In Hessen sind bei einem Feuer in einer Shisha-Bar sechs Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Brand war nach einer Explosion in einem Lokal in Gießen ausgebrochen.

Zeugen hätten in der Nacht zum Donnerstag Geräusche einer Explosion gehört, teilte die Polizei mit. Das Feuer sei in der Shisha-Bar in einem Wohn- und Geschäftsgebäude ausgebrochen und habe auch ein angrenzendes Wohnhaus stark beschädigt. Zwei anliegende Straßen mussten für den Feuerwehreinsatz gesperrt werden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf mehrere Hunderttausend Euro.

Unklar ist nach bisherigen Ermittlungen noch die Ursache für die Explosion und das Feuer. Klar sei hingegen, dass es in der Bar und dem direkt angrenzenden Mehrfamilienhaus zu einer gewaltigen Druckwelle kam. Es besteht teilweise Einsturzgefahr. Das Gebäude konnte für weitere Ermittlungen zunächst nicht betreten werden. Ein Statiker wurde hinzugezogen, um die Sicherheit im Haus zu beurteilen.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gießen: Sechs Verletzte bei Brand in Shisha-Bar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.