| 08.07 Uhr

London
Kylie Minogue singt für die Queen zum 90. Geburtstag

London. Die britische Queen Elizabeth II. feiert ihren Geburtstag traditionell zweimal: Im kleinen Kreis an ihrem eigentlichen Ehrentag, dem 21. April, und nachträglich im Juni, wenn ihr Geburtstag im Königreich offiziell zelebriert wird. Im Jahr ihres 90. Geburtstags soll auch dazwischen noch mal kräftig gefeiert werden, und zwar gleich vier Tage lang vom 12. bis 15. Mai. Die 25.000 Tickets, die für das Event auf Windsor Castle im November in den Verkauf gingen, sind längst vergriffen. Nun hoffen viele Royalisten auf eines von 5000 Gratis-Tickets, die kurz vorher ausgegeben werden sollen und mit denen die Glücklichen die große Show auf den Bildschirmen vor dem Schloss im Westen Londons verfolgen können. 1500 Teilnehmer und 900 Pferde werden nach Angaben des Senders ITV zu diesem Ereignis erwartet.

Das Unterhaltungsprogramm zu Ehren der Queen kann sich sehen lassen. Wie gestern bekannt wurde, soll bei der Abschluss-Show am 15. Mai die australische Sängerin Kylie Minogue (47) der Monarchin ein Geburtstagsständchen singen. Desweiteren werden Tenor Andrea Bocelli, Opern-Sängerin Katherine Jenkins und Singer-Songwriter James Blunt aus Anlass des 90. Geburtstags der Queen in der Show auftreten, die auch live im britischen Fernsehen übertragen wird. Auch Schauspielerin Helen Mirren soll in der Show dabei sein, sie gewann einen Oscar für ihre Darstellung von Königin Elizabeth II. in dem Film "The Queen" aus dem Jahr 2006.

Vom 10. bis 12. Juni gehen die königlichen Feierlichkeiten dann weiter mit der traditionellen Parade "Trooping the Colour" am Samstag und dem "Patron's Lunch" am Sonntag. Am Freitag und Samstag dürfen die Pubs sogar länger öffnen - die sonst übliche und streng kontrollierte Sperrstunde gilt auf Anordnung von Premierminister David Cameron ausnahmsweise nicht.

(leb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

London: Kylie Minogue singt für die Queen zum 90. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.