| 19.48 Uhr

Angeklagter Entertainer
Bill Cosby bedankt sich bei Freunden und Fans

Fotos: Bill Cosby – Football-Stipendiat und Sitcom-Größe
Fotos: Bill Cosby – Football-Stipendiat und Sitcom-Größe FOTO: dpa
Philadelphia. Der erstmals wegen sexueller Übergriffe angeklagte US-Entertainer Bill Cosby hat sich bei seinen Freunden und Fans bedankt. Eine entsprechende kurze Botschaft wurde am Donnerstag auf seinem Twitter-Konto veröffentlicht.

Die Staatsanwaltschaft hatte dem 78-Jährigen vergangene Woche vorgeworfen, Anfang 2004 eine Frau in seinem Haus gedrängt zu haben, Tabletten zu nehmen und Wein zu trinken, so dass sie nicht mehr in der Lage gewesen sei, sich seiner Zudringlichkeiten zu erwehren. Danach habe er sich an ihr vergangen.

Im Falle einer Verurteilung drohen Cosby fünf bis zehn Jahre Gefängnis und eine Strafe von 25.000 Dollar. Seine Anwältin Monique Pressley wies die Anschuldigung als ungerechtfertigt zurück und prognostizierte, ihr Mandant werde frei gesprochen.

Nach zahlreichen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs ist Cosby damit erstmals angeklagt worden. Gegen Hinterlegung einer Kaution von einer Million Dollar (915.000 Euro) kam er auf freien Fuß. Sein nächster Gerichtstermin wurde auf den 14. Januar festgelegt.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bill Cosby bedankt sich auf Twitter bei Freunden und Fans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.