| 14.45 Uhr

"Botox Boy"
Florian Wess zieht wohl auch ins Dschungelcamp

Dschungelcamp 2017: Florian Wess zieht wohl mit Gina-Lisa Lohfink ein
Florian Wess (r.) wird seiner Freundin Gina-Lisa in den Dschungel folgen. FOTO: dpa, car tmk
Köln. Vor kurzem stand der Reality-TV-Star Gina-Lisa-Lohfink noch bei ihrem Gerichtstermin zur Seite. Jetzt soll Florian Wess dem Model offenbar auch im kommenden Jahr am Lagerfeuer des Dschungelcamps die Hand halten.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, habe der 36-Jährige, der durch viele Schönheitsoperationen den Spitznamen "Botox Boy" hat, bereits zwei Monate vor der Blondine für die kommende Staffel der TV-Show unterschrieben. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Gina-Lisa-Lohfink als erste weibliche Kandidatin feststeht. Ihr Management wollte den Bericht auf Anfrage unserer Redaktion weder bestätigen noch dementieren.

Dschungelcamp 2017: Diese Kandidaten sind im Gespräch FOTO: dpa, jka sab

Gina-Lisa-Lohfink und Florian Wess sind offenbar nicht nur Geschäftspartner, sondern auch privat eng befreundet. Wess begleitete das Model sogar zu dem Gerichtsprozess, der derzeit in Berlin geführt wird. Die Staatsanwaltschaft wirft der 29-Jährigen vor, zwei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt zu haben.

Hier gibt es weitere Bilder von Gina-Lisa Lohfink.

Das machen die Dschungelcamp-Stars heute.

Das sind die Kandidaten, die derzeit bei "Promi-Big-Brother" im Gespräch sind.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp 2017: Florian Wess zieht wohl mit Gina-Lisa Lohfink ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.