| 07.16 Uhr

Köln
Stadt Köln legt Streit mit Alice Schwarzer bei

Köln. Die Stadt Köln hat ihren Zwist mit der Frauenrechtlerin Alice schwarzer um die Nutzung des Frauenmediaturms beigelegt. Zwar sei die Vermietung eines Gewölberaums nicht zulässig gewesen, doch da dies nur in sehr begrenztem Umfang geschehen sei, sehe man von einer Ahndung ab, sagte eine Stadtsprecherin gestern. Schwarzer steht zudem seit Wochen in der Kritik, weil sie ein Konto in der Schweiz hatte.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Stadt Köln legt Streit mit Alice Schwarzer bei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.