| 07.32 Uhr

London
Vera Lynn schenkt sich zum 100. ein Album

London. Die in England als "Liebling der Truppen" verehrte Sängerin feiert ihren Geburtstag musikalisch. Von Jochen Wittmann

Den Weltrekord, als älteste Sängerin noch einmal ein Musikalbum zu veröffentlichen und es damit in die Charts zu schaffen, hatte sie schon mit schlappen 92 Jahren errungen. Jetzt setzt Vera Lynn noch eins drauf. Zu ihrem heutigen 100. Geburtstag hat die Engländerin bei Decca ein Album herausgebracht, das passend "Vera Lynn 100" heißt und ihre größten Hits enthält. Der "Liebling der Truppen", wie ihr Spitzname und inoffizieller Adelstitel heißt, wird an ihrem Geburtstag mit einer besonderen Aktion geehrt. Nach Sonnenuntergang am Montag wird Vera Lynns Bild übergroß auf die weißen Klippen an der Kanalküste projiziert - war doch ihr Lied "The White Cliffs of Dover" ein Kriegszeitenklassiker, der Tausenden von britischen Soldaten Hoffnung machte, nach den Kämpfen ihre Heimat wiederzusehen. Für die Briten verkörpert die alte Dame wie keine andere den nationalen Widerstandsgeist im Zweiten Weltkrieg.

Ihr berühmtes Lied "We'll Meet again", wir werden uns wiedersehen, spielte Lynn im September 1939 ein, in dem Monat, als der Zweite Weltkrieg begann. "Es war der perfekte Song für die Zeit", erinnert sich Lynn. "es mag jungen Leuten heute harmlos vorkommen, aber für uns hat es viel bedeutet."

"We'll Meet again" mit seinem optimistischen Versprechen, sich dereinst "an einem sonnigen Tag" wiederzusehen, hat Tausende Soldaten die Kriegsschrecken ertragen lassen. Vera Lynn wurde mit diesem Lied zur Stimme der Hoffnung. Bis heute rührt "We'll Meet again" britische Soldaten und ihre Angehörigen. Ihr Erfolg mit weiteren Schlagern katapultierte sie schnell in die Position der beliebtesten englischen Sängerin ihrer Zeit. Der Komiker Harry Secombe meinte es nicht nur witzig, als er sagte: "Nicht Churchill hat die Nazis besiegt. Vera hat sie zu Tode gesungen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

London: Vera Lynn schenkt sich zum 100. ein Album


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.