| 08.10 Uhr

US-Wahlkampf
Trump meldet Einkommen von 557 Millionen Dollar

Donald Trump meldet ein Einkommen von 557 Millionen Dollar
Neben dem Wahlkampf verdient Trump auch sehr gut FOTO: ap
Washington . Der vermutliche Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Donald Trump, hat neue Details über seine persönlichen Finanzen bekanntgegeben. In den Unterlagen finden sich auch Verbindungen zu Briefkastenfirmen.

Seine Unternehmen hätten in den vergangenen 17 Monaten eine Umsatzsteigerung von 190 Millionen Dollar verzeichnet, er selbst habe 557 Millionen Dollar (492 Millionen Euro)
verdient, erklärte Trump in Unterlagen, die er bei der US-Wahlkommission einreichte und die am Mittwoch öffentlich gemacht wurden.

Der 104-seitige Bericht gibt auch Einblick in die Rolle, die der Milliardär bei Hunderten Briefkastenfirmen einnimmt. Aus vielen dieser Führungspositionen trat Trump seit vergangenem Jahr zurück, unter anderem bei Unternehmen mit Verbindungen nach Dubai, Saudi-Arabien und zu einem fehlgeschlagenen Immobilienprojekt im Mexiko.

Vergleiche schwierig

Trump hatte ähnliche Unterlagen bereits im vergangenen Jahr offengelegt, als er seine Präsidentschaftskandidatur ankündigte. Die neuen Zahlen deuten darauf hin, dass sein aggressiv geführter Wahlkampf ihm finanziell nicht geschadet hat. Eindeutige Vergleiche sind allerdings schwierig, weil sich die Zeiträume der beiden Berichte überlappen.

Unter anderem verdiente Trump mit dem Verkauf der Miss-Universe-Wahl 49 Millionen Dollar, nachdem er ihren Wert im vergangenen Jahr auf 5 bis 25 Millionen Dollar geschätzt hatte. Sein Buch "Crippled America" brachte ihm laut seinem Bericht ein bis fünf Millionen Dollar ein.

(crwo/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Donald Trump meldet ein Einkommen von 557 Millionen Dollar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.