| 14.44 Uhr

Bagdad
Irakische Armee meldet Erfolge gegen IS

Bagdad: Irakische Armee meldet Erfolge gegen den IS
FOTO: dpa, aj ase wok
Bagdad. Die irakische Armee rückt nach eigenen Angaben in Richtung des Stadtzentrums der IS-Hochburg Falludscha vor. Vier wichtige Gebiete rund um die Stadt seien bereits von der Herrschaft der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreit worden, sagte ein Sprecher. Zudem seien gestern einige Dörfer rund um die Stadt von Spezialeinheiten eingenommen worden. Die Truppen kämpften sich in Richtung des Zentrums vor. Falludscha wird seit Januar 2014 vom IS beherrscht und ist nach Mossul die wichtigste Bastion der sunnitischen Dschihadisten im Irak. In den vergangenen Tagen hatten regierungstreue Einheiten die Stadt westlich von Bagdad eingekreist.

Jüngst hat der IS eine Reihe wichtiger Städte im Westirak verloren, darunter die Provinzhauptstadt Ramadi. Die Offensive auf Falludscha ist aber umstritten, weil an ihr auch starke schiitische Milizverbände beteiligt sind. In Falludscha und der dazugehörigen Provinz Anbar leben jedoch vor allem Sunniten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bagdad: Irakische Armee meldet Erfolge gegen den IS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.