| 16.28 Uhr

Galopp
Jungleboogie gewinnt Großen Preis von St. Moritz

St. Moritz. Der vier Jahre alte deutsche Hengst Jungleboogie hat am Sonntag hat sich den Sieg im 77. Großen Preis von St. Moritz im Schweizer Nobelskiort vor der malerischen Alpenkulisse gesichert. Das Rennen war mit rund 100.000 Euro dotiert und führte über 1900 Meter. Der von Christian von der Recke in Weilerswist trainierte Jungleboogie gewann das höchstdotierte Rennen der Schweiz unter René Piechulek mit zwei Längen Vorteil vor Soundtrack (Daniele Porcu) und dem britischen Gast Berrahri (Kieren Fox). Mit Interior Minister stellte der Siegtrainer auch den Viertplatzierten.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Galopp: Jungleboogie gewinnt Großen Preis von St. Moritz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.