| 21.51 Uhr

Basketball-Bundesliga
Alba Berlin verliert in Bayreuth

Basketball-Bundesliga: Alba Berlin verliert medi Bayreuth mit 96:98
Alba Berlin unterlag bei medi Bayreuth knapp mit 96:98 (48:46). FOTO: dpa, ped soe
Köln.  Alba Berlin kommt in der Basketball Bundesliga weiter nicht in Schwung und hat auch beim Überraschungsteam medi Bayreuth verloren.

In einer knappen Partie verlor der Hauptstadtclub bei den Franken am Freitagabend mit 96:98 (48:46). Für ALBA war es im siebten Ligaspiel bereits die vierte Niederlage. Die Bayreuther kletterten bei sechs Siegen in sieben Partien vorerst auf Rang drei.

Beim Team von Trainer Raoul Korner ragte De'Mon Brooks mit 20 Zählern heraus, bester Berliner Werfer war einmal mehr Elmedin Kikanovic mit 19 Punkten. Sekunden vor Schluss verwarf Engin Atsür den möglichen ALBA-Sieg - sein Dreierversuch landete nur am Ring.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Bundesliga: Alba Berlin verliert medi Bayreuth mit 96:98


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.