| 19.06 Uhr

Eishockey
Rinke von Anti-Doping-Agentur vorläufig suspendiert

Heilbronn. Die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA hat Eishockeyspieler Ralf Rinke vorläufig suspendiert. "Bei dem 22-jährigen Stürmer der Heilbronner Falken war bei einer Dopingkontrolle am 20.11.2015 ein von der Norm abweichendes Analyseergebnis festgestellt worden", teilte der Club aus der DEL2 am Donnerstagabend mit. Weitere Angaben wollte der Zweitligist wegen des laufenden Verfahrens nicht machen. Am 20. November hatte das Tabellenschlusslicht gegen die Dresdner Eislöwen 4:7 verloren.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Ralf Rinke von Anti-Doping-Agentur vorläufig suspendiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.