| 14.08 Uhr

Wegen Tweet
Saudi-Arabien sperrt Fußball-Funktionär für ein Jahr

Riad. Der Fußballverband Saudi-Arabiens hat Vorstandsmitglied Abdulatif Bukhari für ein Jahr für "alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Fußball" gesperrt. Der Offizielle hatte beim Kurznachrichtendienst Twitter auf "faule Tricks und Vorabsprachen" in einem Spiel in der ersten Liga hingewiesen. Die Verantwortlichen rechtfertigten ihre Entscheidung damit, dass Bukhari durch seine Aussage "die Integrität und Glaubwürdigkeit des Verbandes verleumdet, missbraucht und infrage gestellt" habe.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegen Tweet: Saudi-Arabien sperrt Fußball-Funktionär für ein Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.