| 19.52 Uhr

Solheim Cup
Gal und Masson im Wartestand - Europa in Führung

Bilder: Solheim Cup 2015: Europa führt nach erstem Tag
Bilder: Solheim Cup 2015: Europa führt nach erstem Tag FOTO: ap
Sie wurden gefeiert wie Popstars, lautstark besungen, frenetisch vorangepeitscht - und liegen auch deshalb auf Siegkurs. Beflügelt von rund 10.000 Fans sind die deutschen Top-Golferinnen Sandra Gal und Caroline Masson auf dem besten Weg, ihren Heimvorteil beim 14. Solheim Cup in St. Leon-Rot zu nutzen und Titelverteidiger Europa einen wichtigen Punkt zu bescheren.

Gegen die US-Amerikanerinnen Gerina Piller/Brittany Lang führen die Deutschen nach 15 Bahnen mit einem Lochgewinn. Wegen Dunkelheit wurde das Match dann unterbrochen, es wird am Samstagmorgen zu Ende gespielt.

"Es war so elektrisierend, viel mehr als erwartet", sagte Gal über die Stimmung entlang der Fairways. Mit der Euphorie der Zuschauer im Rücken würde man "viel besser spielen", meinte die 30-Jährige: "Die Freude und ihr Enthusiasmus haben angetrieben. Es war ein sehr spezielles Gefühl."

Auch das Spiel zwischen Melissa Reid/Carlota Ciganda (England/Spanien) und Cristie Kerr/Lexi Thompson wurde vor dem letzten Loch bei Gleichstand unterbrochen. Nach den vier Foursomes am Vormittag, bei denen ein Duo gemeinsam einen Ball spielt, und den zwei beendeten Fourballs, bei denen jede Golferin ihren eigenen Ball schlägt, liegt Titelverteidiger Europa mit 4:2 in Führung.

Solheim Cup 2015: die Stars FOTO: dpa, ua nic

Gal und ihre vier Jahre jüngere Spielpartnerin waren schon vor dem ersten Abschlag von den Zuschauern aus ganz Europa gefeiert worden. "Come on, Sandra"-Gesänge waren dabei ebenso zu vernehmen wie "Let's go Europe"-Rufe. Auf der Ehrentribüne spendete Dietmar Hopp, Mehrheitseigner des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim und Präsident des gastgebenden Klubs, anerkennenden Beifall.

In der Fourball-Partie war zu Beginn Gal die klar bessere Spielerin. Bis zu Bahn acht gingen fast nur ihre Scores in die Wertung ein - ehe ein Malheur samt Strafschlag sie etwas aus dem Tritt brachte und Masson gefordert war.

Golf: Diese Begriffe muss man beim Golf kennen

Die hielt dem Druck aber stand und die Lokalmatadorinnen im Spiel, Gal sorgte dann an Bahn elf für die knappe Führung mit einem Loch Vorsprung. Mit abwechselnd guten Schlägen verteidigten die Deutschen ihre Führung bis zum Abbruch.

Damit endete für Gal ein Tag positiv, der äußerst erfolgreich begonnen hatte. Bei ihrer erst zweiten Solheim-Cup-Teilnahme, im Heimatland sei das "ein wahr gewordener Traum", feierte Gal am Vormittag an der Seite der Schottin Catriona Matthew ihren ersten Sieg überhaupt beim Duell mit den US-Rivalinnen. Mit "3 und 2" besiegte das europäische Duo die US-Paarung Stacey Lewis/Lizette Salas vor allem dank einer bärenstarken Gal - die auf Bahn 16 mit einem schönen Putt das Spiel beendete.

Wie am Freitag stehen am Samstag (ab 8.00 Uhr) acht Vierer auf dem Programm. Zum Abschluss finden am Sonntag (ab 10.40 Uhr) zwölf Einzelpartien statt. Europa benötigt als Titelverteidiger 14 der 28 Punkte, um zu triumphieren. Die USA müssen 14,5 Punkte für ihren neunten Erfolg holen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solheim Cup: Sandra Gal und Caroline Masson im Wartestand - Europa in Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.