| 18.22 Uhr

Tennis
Becker scheitert in 's-Hertogenbosch in Runde eins

Tennisprofi Benjamin Becker ist beim Rasenturnier in 's-Hertogenbosch/Niederlande bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Becker, der das Turnier 2009 gewonnen und 2014 im Finale gestanden hatte, unterlag dem an Nummer fünf gesetzten Amerikaner Sam Querrey in einem Match ohne eine einzige Breakchance für einen der beiden Spieler 6:7 (3:7), 6:7 (5:7). Der 34 Jahre alte Becker, Nummer 116 der Welt, kassierte im vierten Duell mit Querrey (ATP 37) die vierte Niederlage, zuletzt hatte er im April in der zweiten Runde von Houston gegen den US-Profi verloren. Becker war einziger deutscher Spieler im Hauptfeld von 's-Hertogenbosch.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Benjamin Becker scheitert in 's-Hertogenbosch in Runde eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.