| 17.09 Uhr

Seattle hofft auf Platz in der NHL
10.000 Dauerkarten-Anträge in zwölf Minuten

Seattle in der NHL? 10.000 Dauerkarten-Anträge in zwölf Minuten
Jerry Bruckheimer, der Milliardär David Bonderman, und Tim Leiweke, geschäftrsführer der Oak View Group, bei einem TV-Interview. FOTO: ap, TW
Seattle. Die Bewerbung der Investorengruppe um Hollywood-Produzent Jerry Bruckheimer für einen Platz in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL erhält bei den Sportfans in Seattle enormen Zuspruch.

In nur zwölf Minuten waren die ersten 10.000 Reservierungen für Dauerkarten weg, insgesamt wurden über 25.000 Anträge angenommen.

"Wir sind geschockt. Die Fans haben gesprochen", sagte Tim Leiweke, Geschäftsführer der Investorengruppe (Oak View Group). Seattle hatte sich Mitte Februar offiziell um einen NHL-Platz beworben und entsprechende Papiere eingereicht. Am Standort wird frühestens zur Saison 2020/21 ein 32. Team spielen.

Für die Bewerbung waren zehn Millionen Dollar fällig, die Lizenzgebühr beträgt weitere 650 Millionen (rund 530 Millionen Euro). Zur aktuellen Saison waren die Vegas Golden Knights als 31. Franchise in die NHL aufgenommen worden.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Seattle in der NHL? 10.000 Dauerkarten-Anträge in zwölf Minuten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.