| 11.57 Uhr

Skispringen
Abgesagtes Weltcup-Finale der Frauen wird nicht nachgeholt

Das wegen Schneemangels abgesagte Saisonfinale im Skisprung-Weltcup der Frauen im rumänischen Rasnov (5./6. März) wird nicht nachgeholt. Dies teilte der Ski-Weltverband FIS am Montag mit, nachdem der Wettkampf am vergangenen Freitag abgesagt worden war. Die Japanerin Sara Takanashi wird am Rande des Saisonfinales der Männer im slowenischen Planica (20. März) als Siegerin im Gesamtweltcup geehrt.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skispringen: Abgesagtes Weltcup-Finale der Frauen wird nicht nachgeholt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.