| 14.52 Uhr

Skispringen
Skispringerin Gräßler dreimal auf Platz zwei

Zakopane (sid). Skisprung-Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler hat sich mit zwei zweiten Plätzen beim Kontinentalcup-Finale auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung gesichert. Die 22-Jährige aus Klingenthal musste sich bei den Springen im polnischen Zakopane nur der überragenden Athletin der Saison, Daniela Iraschko, geschlagen geben. Die Österreicherin, die 13 der 18 Saisonspringen für sich entschied, gewann mit 1644 Punkten überlegen die Gesamtwertung. Gräßler hatte trotz eines starken Winters 337 Zähler Rückstand auf die vier Jahre ältere Iraschko, die zudem viermal Zweite war. Gräßler stand bei den letzten acht Springen auf dem Podium und feierte insgesamt drei Saisonsiege. Platz drei in der Gesamtwertung ging an Anette Sagen aus Norwegen (1152 Punkte).
(SID/born)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skispringen: Skispringerin Gräßler dreimal auf Platz zwei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.