Alex Ferguson
Nationaltrainer

Queiroz verlängert im Iran bis 2018

Der Portugiese Carlos Queiroz hat seinen Vertrag als Nationaltrainer der iranischen Nationalmannschaft nach langen Verhandlungen um vier Jahre bis zur WM 2018 verlängert. Das berichten lokale Medien. Der 61-Jährige, der seine Tätigkeit nach der WM in Brasilien vorzeitig beenden wollte, hatte den Iran zur Endrunde in Brasilien geführt, wo das Team jedoch nach der Gruppenphase ausschied. Während des Turniers hatte sich der einstige Assistent von Teammanager Alex Ferguson bei Manchester United und Nationaltrainer von Portugal, der seit April 2011 im Amt ist, über die mangelnde Unterstützung seitens des Verbandes beklagt. mehr