Gunter Sachs
Bern

Schweiz: Sachs hat keine Steuern hinterzogen

Der deutsche Millionär Gunter Sachs hat nach Erkenntnissen Schweizer Behörden kein Geld in "Offshore-Oasen" vor dem Fiskus versteckt, sondern dieses Vermögen ordnungsgemäß deklariert. Das bestätigte das Finanzamt in Bern. Der Name des Industriellenerben war im April im Zusammenhang mit Enthüllungen über "Offshore-Oasen" genannt worden. Die Behörde ordnete daraufhin eine Nachprüfung der Steuererklärungen an. 2011 hatte sich Sachs aus Sorge vor Alzheimer das Leben genommen. mehr

Berlin

Staaten erhalten riesigen Datensatz zu Steueroasen

Deutschland erhält Zugriff auf die sogenannten Offshore-Leaks-Dateien mit Angaben über Geldtransfers in Steueroasen. In dem bislang nur von Medien ausgewerteten Datenpaket wurden Geldströme in Steuerparadiesen enthüllt. Die Medien hatten sich mit Verweis auf den Quellenschutz geweigert, die Daten den Behörden zu überlassen. Wie amerikanische, britische und australische Behörden nun doch an die Daten kamen, ist unbekannt – aber das Material wird an den Bund weitergeleitet. Es beinhaltet 2,5 Millionen Dokumente, in denen 130 000 Personen aufgelistet werden. mehr