HSG Wetzlar
HSG Wetzlar

Kneer verlängert - Klesniks und Pöter gehen

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Ex-Nationalspieler Stefan Kneer um zwei Jahre bis 2020 verlängert und die Personalplanungen für die kommende Saison damit abgeschlossen. Zuvor hatten die Mittelhessen bereits fünf Neuzugänge verpflichtet und die Verträge von drei weiteren Leistungsträgern verlängert. Den Verein verlassen werden im Sommer der 37 Jahre alte Abwehrstratege Evars Klesniks und Spielmacher Philipp Pöter. Die HSG verzeichnet somit insgesamt sechs Abgänge, nachdem die Wechsel von Torhüter Benjamin Buric (SG Flensburg/Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Kasper Kvist (Ribe-Esbjerg HH/Dänemark) sowie Miroslav Volentics schon seit längerem feststehen. mehr

Handball-Bundesliga

Vierter Neuzugang - Löwen holen Serben Abutovic

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat seinen vierten Neuzugang für die nächste Saison verpflichtet. Der serbische Nationalspieler Ilja Abutovic wechselt vom Champions-League-Sieger Vardar Skopje nach Mannheim. Der 29-Jährige hat einen Dreijahresvertrag bis 2021 unterschrieben. Zuvor hatten sich die Löwen bereits die Dienste von Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Steffen Fäth (Füchse Berlin) und Jesper Nielsen (Paris St. Germain) gesichert. mehr

Handball

Wetzlar holt Junioren-Nationalspieler Weissgerber

Bundesligist HSG Wetzlar treibt seine Planung für die kommende Saison voran. Wie der Klub am Montag bekannt gab, unterschrieb Junioren-Nationalspieler Lars Weissgerber (20) einen Zweijahresvertrag. Der Rechtsaußen spielt derzeit noch beim Zweitligisten HG Saarlouis. "Lars ist ein großes Talent auf der Rechtsaußen-Position, und wir sind froh, dass er sich trotz weiterer interessanter Angebote aus der Bundesliga für die HSG Wetzlar entschieden hat", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. mehr

Handball

Wetzlar holt Kreisläufer Torbrügge

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat Ersatz für den deutschen Nationalspieler Jannik Kohlbacher gefunden. Im Sommer wechselt Nils Torbrügge vom Ligakonkurrenten TuS N-Lübbecke zu den Mittelhessen und übernimmt den Platz von Kreisläufer Kohlbacher, der nach der laufenden Saison zum deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen geht. Torbrügge (25), Kapitän in Lübbecke, hat bei der HSG einen Vertrag bis Juni 2020 unterzeichnet. Der Neuzugang hat sämtliche Jugend- und Junioren-Auswahlmannschaften des Deutschen Handballbundes (DHB) durchlaufen. mehr

Handball

HSG Wetzlar lange ohne Kreisläufer Lindskog

Der Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss sechs bis acht Wochen auf seinen Kreisläufer Anton Lindskog verzichten. Der Schwede zog sich im Training des Tabellenzehnten eine Verletzung im linken Knie zu. Beim Zusammenprall mit einem Mitspieler erlitt der Rechtshänder eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes. "Der Ausfall ist ein herber Rückschlag für uns, weil Anton in der Hinrunde unglaublich gut gespielt hat. Nicht nur im Mittelblock, sondern auch als Alternative für Jannik Kohlbacher im Angriff", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. Lindskog wird in den nächsten Wochen ein individuelles Programm absolvieren. mehr