HSG Wetzlar
Handball

Spielmacher Mirkulovski bleibt bei der HSG Wetzlar

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit seinem Spielmacher Filip Mirkulovski um ein Jahr bis 2018 verlängert. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Der 33 Jahre alte Mazedonier war 2015 vom Ligakonkurrenten TSV Hannover-Burgdorf nach Hessen gewechselt. "Er ist ein Musterprofi und eine herausragende Persönlichkeit. Für mich ist Filip einer der meist unterschätzten Spielmacher der Liga", sagte Trainer Kai Wandschneider. mehr

Handball-Bundesliga

Hahn muss gehen, Portugiese Ferraz bleibt in Wetzlar

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar wird sich nach sechs Jahren von seinem Rechtsaußen Tobias Hahn trennen, den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Joao Ferraz aber per Option bis 2018 verlängern. Beide Entscheidungen gab der Verein am Freitag bekannt. "Tobi ist einer der dienstältesten Spieler im Team und ein toller Mensch. Allerdings wollen wir eine Veränderung im Kader herbeiführen und planen, die zweite Position neben Kristian Björnsen durch einen jüngeren Spieler zu besetzen", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp zur Personalie Hahn. Der Vertrag des 29-Jährigen wird nach Angaben des Vereins vorzeitig zum 30. Juni gekündigt. mehr