RheinEnergieStadion
Frauen-Pokalfinale

Organisatoren erwarten 15.000 Fans in Köln

Beim DFB-Pokalfinale der Frauen am 21. Mai (15 Uhr) in Köln erwarten die Organisatoren derzeit rund 15.000 Fans im RheinEnergieStadion. Diese Zahl wurde am Dienstag bei einem gemeinsamen Medientermin der Finalteilnehmer VfL Wolfsburg und SC Sand in Köln bekannt. Vorjahresgewinner Wolfsburg hatte das Endspiel mit einem 2:1-Erfolg gegen den Bundesligakonkurrenten SC Freiburg erreicht. Der SC Sand, ein Fußballverein aus Willstätt in Südbaden, hatte in der Vorschlussrunde überraschend den deutschen Meister FC Bayern München ebenfalls mit 2:1 besiegt. mehr

Ostermontag in Köln

Drei große Sportereignisse: Köln platzt aus allen Nähten

Köln steht am Ostermontag im Zeichen des Sports. Gleich drei große Sportevents finden an diesem Tag statt: das Radrennen "Rund um Köln", das dritte Playoff-Finale um die deutsche Eishockeymeisterschaft zwischen den Kölner Haien und dem EHC Ingolstadt sowie das Spiel 1. FC Köln gegen den VfL Bochum, in dem die Gastgeber die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga besiegeln können. "Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet", sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei zu den Vorkehrungen. mehr

Frauen-Fußball

Mindestens 15.000 Besucher zum Pokalfinale der Frauen erwartet

Zum DFB-Pokalfinale der Frauen in Köln werden mindestens 15.000 Zuschauer erwartet. Dies wurde am Dienstag bei der ersten Pressekonferenz der Finalisten 1. FFC Frankfurt und SGS Essen bekannt. Die beiden Bundesligaclubs hatten sich am Wochenende im Halbfinale durchgesetzt und das zum fünften Male in Köln ausgetragene Endspiel am 17. Mai (16.30 Uhr) erreicht. Außenseiter Essen steht zum ersten Mal im Pokalfinale. "Das ist eine tolle Geschichte für uns als Verein und die Stadt Essen", meinte SGS-Manager Willi Wißing. Für den achtmaligen Titelträger aus Frankfurt ist es bereits die 13. Endspielteilnahme, zuletzt gewann man den Pokal 2011 im Kölner Stadion. "Das ist schon etwas ganz Besonderes. Der Stellenwert des Endspiels ist sehr hoch. Auch wenn man schon oft in einem Finale gestanden hat", sagte Frankfurts Torjägerin Kerstin Garefrekes am Dienstag in Köln. mehr