| 14.44 Uhr

Gehälter der Zugführer im Vergleich
Schweizer verdienen am meisten

Vergleich: Was Lokführer verdienen
Vergleich: Was Lokführer verdienen FOTO: ddp
Ein 25-jähriger Lokführer ohne Kinder und mit zwei Jahren Berufserfahrung verdient in Deutschland ohne Zulagen 1288 Euro netto im Monat. Die Zulagen für Schichtarbeit und ähnliches betragen 150 bis 300 Euro. Ein 40-jähriger Lokführer mit zwei Kindern und 17 Jahren Berufserfahrung verdient nach GDL-Angaben 1628 Euro netto plus Zulagen. Die Deutsche Bahn behauptet, sie zahle im Vergleich zu ihren deutschen Mitbewerbern immer noch die höchsten Gehälter.

In Frankreich besteht im Gegensatz zu den anderen westeuropäischen Ländern kein Unterschied zwischen dem Einkommen eines 25-jährigen Zugführers und seines 40-jährigen Kollegens mit Erfahrung und Familie. Bei den Schweizer Kollegen steigt das Gehalt mit zunehmendem Alter am höchsten an. 25-Jährige ohne Familie verdienen dort 2657 Euro netto und 40-jährige mit Familie und Berufserfahrung 4455 Euro.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gehälter der Zugführer im Vergleich: Schweizer verdienen am meisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.