| 16.39 Uhr

"Das Erwachen der Macht"
Koreanischer Star-Wars-Trailer heizt die Vorfreude an

Düsseldorf. Knapp vor fünf Wochen vor dem Filmstart von "Das Erwachen der Macht" gibt es doch noch ein paar neue Szenen aus dem nächsten "Star-Wars"-Film – in einem koreanischen Trailer. Von Ludwig Jovanovic

Wenn der koreanische Trailer zum neuen "Star-Wars"-Film die Grundstimmung wiedergibt, dann wird "Das Erwachen der Macht" ziemlich düster und spielt dafür geschickt mit Filmzitaten: Eine Schwadron von Tie-Fightern des finsteren Ersten Orderns nähert sich mit einer orangefarbenen Sonne im Hintergrund. Das erinnert frappierend an den verstörenden Vietnam-Film "Apocalypse Now", als sich US-Kampfhubschrauber einem Dorf nähern und es in Grund und Boden schießen.

Anschließend sieht man Stormtrooper, die mit Flammwerfern eine Siedlung zerstören. Vermutet hatten die Fans es ohnehin schon, aber die paar Szenen machen es noch einmal klar: Der Erste Orden ist erbarmungslos, verfolgt seine Ziele brutal und ohne Rücksicht.

Und wir sehen mehr von Kylo Ren und wie er sein seltsames Lichtschwert zündet, das in den neuen Szenen noch bedrohlicher wirkt als ohnehin schon. Erst recht, als er es der jungen Rey an den Hals hält. Dachten wir bislang, dass Kylo Ren ein ziemlich cooler Gegner ist, wissen wir es nun genau: In den paar kurzen Ausschnitten, die der Trailer uns zeigt, beherrscht er jede Situation – alleine schon durch sein Auftreten.

Neben ein paar erweiterten Einstellungen und Szenen auf dem Wüstenplaneten Jakku, im Millennium Falcon und einer Basis des Widerstandes mit Prinzessin Leia stechen dann vor allem zwei Szene heraus: Unser Lieblings-Wookie Chewbacca drückt anscheinend auf einen Auslöser und lässt es heftig krachen – oder es wurde für den Trailer nur geschickt geschnitten.

Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht" FOTO: Lucasfilm 2015

Und: Rey schaut weinend auf einen Körper. Nun, das wussten wir schon. Dazu sagt aber eine Stimme, dass, frei übersetzt, heute die Hoffnung nicht verloren gegangen sei, sondern dass sie gefunden wurde. Was mag das heißen? Jemand stirbt, jemand, der mächtig und einflussreich war und sich gegen den Ersten Orden gestellt hat. Doch gleichzeitig hat jemand erkannt, dass er zu mehr fähig ist, als er dachte.

Ist es ein Hinweis auf Finn, der auf den Postern zum Film aber auch in dem koreanischen Trailer noch ein wenig expliziter mit Luke Skywalkers Lichtschwert gezeigt wird?

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Star Wars: Koreanischer Trailer heizt Vorfreude an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.