| 05.30 Uhr

Für US-"Late Late Show"
So reagiert Adele auf "Hello" ihrer Mitfahrgelegenheit

Adele rappt wie Nicki Minaj Für  US-"Late Late Show"
James Corden singt "Hello" – Adele scheint überrascht vom Gesangstalent des Moderators. FOTO: Youtube/The Late Late Show
London. Sie kann nicht nur Balladen: Superstar Adele (27) hat in der US-"Late Late Show" ihre Fähigkeiten als Rapperin gezeigt. Von ihren Fans wird sie dafür gefeiert.

In einem Beitrag, in dem die britische Musikerin mit Gastgeber James Corden (37) im Auto durch London fährt und Karaoke singt, stimmt sie Zeilen des Songs "Monster" von Kanye West (38) an. Dabei rappt sie gekonnt den Part von Musikerin Nicki Minaj (33), die den Ausschnitt danach auf Instagram teilte. 

In dem 15-minütigen Clip, der am Donnerstag online gestellt wurde, singt Adele mit Corden außerdem ihre Hits "Hello", "Someone Like You" und "Rolling in the Deep".

Adele erklärte, sie sei früher ein großer Fan der Spice Girls gewesen und es habe ihr das Herz gebrochen, als Geri Halliwell 1998 die Band verlassen habe. Kurze Zeit später sieht man die gutgelaunte Britin, wie sie zum Spice-Girls-Hit "Wannabe" aufdreht.

Die Rubrik "Carpool Karaoke" (deutsch: Fahrgemeinschaftskaraoke) ist ein beliebter Bestandteil der US-Late-Night-Show. Der britische Gastgeber Corden sang bereits mit Stevie Wonder, Justin Bieber, Rod Stewart und Mariah Carey auf dem Beifahrersitz.

Hier geht es direkt zum Video.

(lukra/spol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Adele rappt wie Nicki Minaj Für US-"Late Late Show"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.