| 10.30 Uhr

Französischer Sänger
Hippie-Idol Michel Delpech ist tot

Paris. Der französische Sänger Michel Delpech ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Delpech sei am Samstagabend seinem Krebsleiden erlegen, teilte seine Frau Geneviève Delpech mit.

Er habe drei Jahre lang gegen die Krankheit gekämpft. Nach Angaben seiner Familie war Delpech zuletzt in einem Krankenhaus im Pariser Vorort Puteaux betreut worden.

Delpech war in den 70er Jahren zum französischen Hippie-Idol aufgestiegen. Mit Liedern wie "Les divorcés", "Le chasseur" und "Pour un flirt" dokumentierte der Musiker den gesellschaftlichen Wandel in dieser Zeit - von der Abkehr vom traditionellen Familienbild über die Landflucht bis hin zum Umweltschutz.

Delpech war auch als Komponist und Autor tätig. In seinem Buch "Vivre!" (Leben!), das im März erschien, beschrieb er seinen Kampf gegen den Krebs und seine Angst, nicht mehr singen zu können.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Michel Delpech: Hippie-Idol ist mit 69 gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.