| 09.44 Uhr

Eleganter Riese mit Schirm

Das fällt auf Aus dem Augenwinkel haben wir die Moon-Weiß-Lackierung und die mit 4,86 Metern beachtliche Länge des Skoda Superb Combi wahrgenommen, widmen uns aber zunächst dem Innenraum. Denn wenn die Türen aufgehen, meint man, in das Innere eines Wagens der Oberklasse zu schauen: Beigefarbenes Leder, feine Ziernähte, flauschige Teppiche, dazu Ambientebeleuchtung und viel Klavierlack - das ist schick und hat Stil. Die Stickerei im Sitz verrät: Der Testwagen kommt in der höchsten Ausstattungslinie "L&K", benannt nach den Skoda-Gründern Laurin und Klement, daher. Deshalb auch: 18-Zoll-Felgen in Anthrazit und Chrom - zusammen mit dem breiten Kühlergrill und den langgezogenen Scheinwerfern wirkt der Kombi echt elegant. Wenn man die Kofferraumklappe öffnet: unendliche Weiten! Tatsächlich lässt sich hier - ohne die Rückbank umzuklappen - das ganze Gepäck für einen Familienurlaub verstauen. Zudem hat man auf der Rückbank reichlich Abstand zu den Vordersitzen. Von Isabelle de Bortoli

So fährt er sich Wie man mag: Eher gemächlich, aber spritsparend, ist man im Öko-Modus unterwegs, während im Sport-Modus die Gänge spürbar hochgezogen werden und die Lenkung direkter anspricht. Ansonsten hat der Testwagen viele Assistenzsysteme an Bord, die auf Wunsch ein nahezu autonomes Fahren möglich machen. So werden auf der Autobahn etwa der Abstand zum Vordermann sowie die Geschwindigkeit konstant gehalten, bremst der Vorausfahrende, geht auch der Superb vom Gas. Nur lenken muss man noch. Kleiner Schönheitsfehler: Bei einer Testfahrt meldete sich die Müdigkeitserkennung - dabei verdeckte lediglich eine Sonnenbrille die Augen.

Das kostet er Der 1,4-Liter-Benziner in der Basisausstattung startet mit 26.090 Euro, der 2,0-Liter-Diesel-Motor mit 190 PS in der gehobenen Style-Ausstattung liegt bei rund 36.000 Euro. Dann sind Extras wie Xenon- und LED-Scheinwerfer sowie Climatronic, Lederlenkrad oder Smart-Link für die Kopplung mit dem Smartphone an Bord. Und: Regenschirme in den Vordertüren, wie bei einem Rolls-Royce.

Für den ist er gemacht Für alle, die komfortabel und elegant unterwegs sein wollen und dabei viel Platz brauchen.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Skoda zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eleganter Riese mit Schirm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.