| 14.47 Uhr

Volkswagen-Skandal
Auch Nutzfahrzeuge von Manipulation betroffen

Dobrindt: Vom Erfinder der Gurkentruppe zum Minister
Dobrindt: Vom Erfinder der Gurkentruppe zum Minister FOTO: dpa, Maurizio Gambarini
Berlin. Nach den Worten von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wurden auch Nutzfahrzeuge von VW manipuliert. Neben Pkw seien auch "leichte Nutzfahrzeuge von der unzulässigen Beeinflussung der Emissionen der Diesel-Motoren betroffen", erklärte Dobrindt. Am Donnerstag hatte der Minister bekannt gegeben, dass VW-Pkw in Europa manipuliert worden waren.

VW steckt in der tiefsten Krise der Unternehmensgeschichte. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass der Konzern mit Abgaswerten von Dieselfahrzeugen bei Tests betrogen hatte. Eine entsprechende Software ist nach Angaben des Konzerns weltweit in elf Millionen Autos eingebaut. Allein in den USA kommen auf Volkswagen eine Milliardenstrafe sowie eine teure Rückrufaktion und Schadenersatzklagen zu.

Weitere Informationen zu Volkswagen in unserem Dossier.

(AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volkswagen: Auch Nutzfahrzeuge von Manipulation betroffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.