| 09.40 Uhr

Berlin
Bei Diabetes nicht hungrig auf den Weihnachtsmarkt

Berlin. Früher waren Zimtsterne, Dominosteine und Punsch für Diabetiker tabu. Das ist schon lange anders: Sie dürfen durchaus naschen, müssen aber bedenken, dass Zuckerhaltiges den Blutzuckerspiegel besonders schnell ansteigen lässt. Diabetiker vom Typ 2 sollten zudem immer einen Blick auf die Kalorien haben. Astrid Tombek von der Deutschen Diabetes-Hilfe rät jetzt allen Betroffenen, vor dem Weihnachtsmarktbesuch etwas Gesundes zu essen. Wer hungrig an den Buden vorbeischlendert, wird noch mehr naschen, als er es geplant hat.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Bei Diabetes nicht hungrig auf den Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.