| 09.16 Uhr

Duisburg
Hitze führt zu Brückenschäden auf der A 40

Duisburg. Spurrillen haben dazu geführt, dass die rechte Fahrspur der Autobahn 40 Richtung Duisburg in Höhe der Rheinbrücke Neuenkamp gestern gesperrt werden musste. Dies führte zu langen Staus und Zeitverzögerungen von mehreren Stunden. In der Nacht zu heute sollten die größten Unebenheiten der Fahrbahn abgefräst werden, kündigte Straßen.NRW gestern an. Der Verkehr soll heute wieder bei maximal Tempo 80 auf zwei Fahrspuren fließen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der gesamte Fahrbahnschaden repariert. Experten machten die hohen Temperaturen der vergangenen Tage für die Schäden verantwortlich. Die Stahlplatte unter dem Fahrbahnbelag hat sich offenbar stark erhitzt und den Belag so stark aufgeweicht, dass er sich unter der täglichen Verkehrsbelastung verformt hat.
(csk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Hitze führt zu Brückenschäden auf der A 40


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.