| 13.02 Uhr

Grausiger Fund in NRW
Menschlicher Knochen am Ufer der Weser gefunden

Vlotho. Ein Angler hat am frühen Samstagmorgen an der Weser bei Vlotho einen grausamen Fund gemacht: Ein menschlicher Oberschenkelknochen lag am Ufer des Flusses. Ob der Tote Opfer eines Verbrechens wurde, ist noch unklar.

"Bei dem Knochen handelt es sich defintiv um den Oberschenkel eines Menschen", sagt ein Sprecher gegenüber unserer Redaktion. Zuvor berichtete die "Bild" über den Fund. Ein Angler habe am frühen Samstagmorgen um 5.05 Uhr den Knochen im Schlick gefunden und die Polizei informiert.

Mit Leichenspürhunden und einem Hubschrauber suchte man nach weiteren Hinweisen. Nach über acht Stunden wurde die Suche beendet. Am Montag sollen nähere Informationen über den Fall bekannt gemacht werden.

Die Identität und die Todesumstände sind noch unklar. Es wurden zudem bislang keine weiteren Knochenstücke gefunden. 

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.